Erfurt

Die im Jahr 2012 1.270 Jahre alt gewordene Stadt Erfurt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die ihren Ursprung im heiligen Bonifatius hat, der hier sein Bistum Erphesfurt errichtete. Die Stadt entwickelte sich im Hochmittelalter zu einem bedeutenden Markt- und Handelsplatz und wurde mit dem Anbau und Verkauf der Färberwaid im 15. Jahrhundert zu einer der mächtigsten Städte in Deutschland.

Heute, nach vollzogener politischer Wende hat die Wirtschaft Erfurts an Bedeutung verloren und ist der Dienstleistungssektor in den Vordergrund getreten. Ehemalige Großbetriebe wie das Optima Büromaschinenwerk oder das Kombinat Umformtechnik wurden geschlossen oder in kleinere Unternehmen aufgespalten. 
Erfurt
 
Parallel zum Schrumpfen der Wirtschaft war jedoch ein Aufschwung des Tourismus zu verzeichnen, der durch die Sanierung der zahlreichen historischen Bauwerke Erfurts belebt werden konnte. So bietet die Stadt mit ihrem riesigen Marktplatz, dem Ensemble von Dom und St. Severin, der Krämerbrücke und zahlreichen weiteren historischen Bauwerken beste Gelegenheit, um in ihr erlebnisreich seine Freizeit zu verbringen.
 
Dieses Anliegen wird natürlich auch von den zahlreichen kulturellen Einrichtungen Erfurts erfolgreich bedient. So bieten allein rund zehn Museen, unter ihnen das kunsthistorische Angermuseum und das Deutsche Gartenbaumuseum vielfältige Gelegenheiten, um die Freizeit sinnvoll zu nutzen. Das neu erbaute Erfurter Theater ermöglicht neben seinen zahlreichen Aufführungen mit den jährlich durchgeführten Domstufen-Festspielen einem breiten Publikum die Teilnahme an der Kultur in dieser historisch interessanten Stadt.

Neue Angebote in Erfurt

Gebäudereinigung Erfurt

Unsere TIP-TOP-Niederlassung in Erfurt wurde im Jahr 2001 eröffnet und beschäftigt aktuell um die 70 Mitarbeiter|innen. Unter der Leitung von Herrn Uwe Radzio bietet unser Standort Erfurt den klassischen Gebäudeservice an.